Donnerstag, 20. Februar 2014

Der große Nakedvergleich: 1&2&3

Hallo Mädels,

da ich alle 3 Urban Decay Naked-Paletten besitze und es immer wieder zu der Frage kommt - "Brauch ich alle oder reicht mir eine!?" - ist hier der Vergleich.

Und ja...ICH BRAUCHTE EINFACH ALLE!!!




Beginnen wir mit der UD Naked 1



Die Palette ist in braunen Samt gehüllt und hat einen goldenen Schriftzug. Die Palette wirkt kompakt und edel.


Innen befindet sich eine kleiner Spiegel, ein Pinsel und 12 Farben.
Alle Farben sind eher schlicht in Brauntönen gehalten.
Es gibt zwei matte (Naked/Buck) und 10 schimmernde Farben (Virgin/Sin/Sidecar/Half Baked/Smog/Darkhorse/Toasted/Hustle/Creep/Gunmetal).


Mein Liebling ist unschwer zu erkennen - Virgin! Ich werde sehr traurig sein wenn dieser einmal aufgebraucht ist. Virgin auf dem gesamten beweglichen Lid verteilen und etwas Naked oder Buck in die Lidfalte -> wundertoller Nudelook. Dazu dicken schwarzen Wingeyeliner und dick getuschte Wimpern.

 Virgin/Sin/Naked/Sidecar/Buck/Half Baked

 Half Baked/ Smog/Darkhorse/Toasted/Hustle/Creep/Gunmetal

Und weiter gehts mit der UD Naked 2



Die Naked 2 ist aus Plastik und soll wohl wie Metal aussehen. Leider finde ich dass sie durch die neue Verpackung nicht mehr so hochwertig aussieht wie die Naked 1.
Wäre Urban Decay lieber bei der Samthülle geblieben.


Innen befindet sich ein größerer Spiegel wie in der Naked 1. Ich empfinde dies als sehr angenehm, da er wirklich so groß ist, dass man sich das gesamte Gesicht schminken kann. Das heißt man muss auf Reise nicht zwingend noch einen extra Spiegel mitnehmen.



Auch in dieser Palette sind Erdtöne enthalten. Und wie schon in der Naked 1 ist Half Baked auch in der Naked 2 zu finden. Ja ich finde sie sind ähnlich aber nicht gleich. Ich bin froh dass sich die beiden Paletten ähneln, denn es sind eben genau die Farben die ich an meinen Augen gern sehe.

 Foxy/Half Baked/Bootycall/Chopper/Teas/Snakebite/Suspect

 
Snakebite/Suspect/Pistol/Verve/YDK/Busted/Blackout

Enthalten sind drei matte Lidschatten (Foxy/Tease/Blackout) und 9 schimmernde Farben (Half Baked/Bootycall/Chopper/Snakebite/Suspect/Pistol/Verve/YDK/Busted). Lieblinge dieser Palette sind Foxy und Bootycall. I love it!


Und die letzte und neuste Palette: UD Naked 3



Außer der wirklich schönen Vorderseite wirkt die Naked 3 sehr billig. Sie ist nicht sehr stabil. Der Deckel wackelt bei mir hin und her und schließt auch nicht mehr so richtig. Schade Schade.





Bei der Naked 3 ist Urban Decay weg von den Brauntönen gegangen. In dieser Palette finden sich rosenholzfarbene Töne. Wirklich schöne zarte Töne die allerdings nicht für jeden Typ geeignet scheinen. Innen befindet sich der gleiche Spiegel wie in der Naked 2.





Enthalten sind vier matte Töne (Strange/Limit/Nooner/Darkside) und acht schimmernde (Dust/Burnout/Buzz/Trick/Liar/Factory/Mugshot/Blackheart)

 Strange/Dust/Burnout/Limit/Buzz/Trick

 
Nooner/Liar/Factory/Mugshot/Darkside/Blackheart

Liebling dieser Palette ist definitiv Liar <3

Ich werde euch natürlich ein paar AMU´s mit meinen Lieblingen nachreichen.

Die ähnlichsten Töne habe ich euch jetzt nochmal nebeneinander geswacht. So erkennt man am besten dass die Paletten eben nicht gleich sind sondern nur ähnlich ;)

 Foxy -Naked2/Strange - Naked3

 Virgin - Naked1/Bootycall - Naked2

 Tease - Naked2/Nooner - Naked3

 Creep - Naked1/Blackout - Naked2/Blackheart - Naked3

 Creep - Naked1/Blackout - Naked2/Blackheart - Naked3
Creep ist gräulich mit blauen schimmer, Blackout ist tiefschwarz und matt und Blackheart ist schwarz mit roten Glitzerpartikel. Alle drei unterschiedlich und super schön.

In jeder der Paletten war ein Pinsel enthalten.


In der Naked 1 war ein flacher Lidschattenpinsel enthalten. Von der Qualität eher nicht so gut, da er viel Farbe schluckt aber wenig ans Auge abgibt. In der Naked 2 war ein doppelter Pinsel enthalten. Auf der einen Seite klein und flach und auf der anderen ein richtig guter Blendepinsel. Ebenfalls gab es in der Naked 3 ein doppelten Lidschattenpinsel. Auf der einen Seite wieder klein und flach, ich nehme an dass er der gleiche wie in der Naked 2 ist und auf der anderen Seite ein wirklich guter Lidschattenpinsel.



 Naked: 1/2/3
  Naked: 1/2/3
  Naked: 1/2/3
  
Als Goodies gab es zur ersten Naked eine kleine Primer Potion, in der Naked 2 einen Lipgloss und in der Naked 3 ein Probenset mit vier verschiedenen Primer Potions.
Zur Urban Decay Primer Potion folgt noch eine Review.

Im Grunde müsst ihr selber entscheiden ob ihr alle drei der Paletten benötigt. Ich finde sie sind tolle Sammlerstücke für Beautyjunkies. Ich bin froh dass ich alle drei habe und wüsste nicht von welcher ich mich trennen sollte. Ich habe auch alle drei im Gebrauch und kann eigentlich nicht sagen welche ich lieber habe.

Mit 45€ das Stück sind sie natürlich sehr preisintensiv, aber ihr bekommt 12 Lidschatten von hoher Qualität und in ausreichender Menge.

LG Mine



































 

Keine Kommentare: