Dienstag, 22. April 2014

DIY: Nail polish remover Sponge - Nagellackentfernerschwamm

Hallo Mädels,

momentan sind ja die Nagellackentferner mit integrierten Schwamm sehr beliebt.

Ein Beispiel dafür ist der quick&easy sponge nail polish remover von essence.
Er kostet um die 3€ und ist natürlich mega praktisch da man nicht mehr auf Wattepads angewiesen ist.
Zu dem geht es auch ganz fix Glitzernagellack zu entfernen und ich denke das kennt jedes Mädel/ jede Frau wie lästig und lanwierig das Entfernen ist.
Leider verfärbt sich der Schwamm sehr schnell. Das bedeutet, gerade wenn man dunkleren Nagellack mit dem Entferner entfernt hat, hat man bei der nächsten Anwendung einen verfärbten Nagel. Was natürlich nicht der Sinn eines nail polish remover/Nagellackentferners ist.


Zu dem zerkrümmelt der Schwamm soooo schnell. Man hat im Döschen ewig viele Schwammfetzen liegen die bei jeder Anwendung mehr werden. Ich glaube ich habe ihn 5x benutzt und dann war er schon so zersetzt dass es nervte ihn zu benutzen.

Ja 3€ ist nicht viel, aber dennoch bin ich der Meinung dass es für mehr als 5 Anwendungen reichen sollte.

Um dem das nächste Mal zu entgehen habe ich mir mein eigenes Nagellackentfernerschwamm-Döschen gebastelt.


Alles was ihr dafür braucht:


- herkömmlichen Küchenschwamm
- Nagellackentferner
- altes Glas

Schritt 1

Zerteilt den Küchenschwamm in zwei Hälften.


Schritt 2

Stopft die Hälften in das Glas.


Schritt 3

Füllt das Glas mit Nagellackentferner auf.


Fertig!

Es ist schnell gemacht und wesentlich billiger als 3€. Ein Glas und einen Schwamm hat jeder daheim und Nagellackentferner gibt es schon unter einem Euro.

Das Ergebnis sieht dann so aus:



Finger reingesteckt, bisschen gedreht, einmal hoch und runter und dann ist der Nagellack so gut wie ab.
Auf dem Bild seht ihr noch die Reste von Glitzerlack, dieser brauch dann einen zweiten "Reinigungsgang".

Ich bin so ziemlich zufrieden. Der Schwamm fängt zwar nach der 8 Anwendung auch an zu krümmeln, aber erstens nicht so stark und man kann ihn für ein paar Cent jederzeit austauschen.

Ach so und wichtig! Danach unbedingt Hände waschen und eincremen, denn die Prozedur mit den Schwämmen reizt doch schon ein wenig die Nagelhaut.

LG Mine

Keine Kommentare: